Logo_proPfoten
  • AGB

    Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB´s) der proPfoten e.K.

    Mit der Registrierung unter proPfoten e.K. (Betreiber: Birgit Garrelts, Neusser Str. 95, 41516 Grevenbroich)

    erkennen sie diese allgemeinen Geschäftsbedingungen an. Sollten sie diese AGB´s nicht akzeptieren, können wir eine Registrierung nicht vornehmen. Mit ihrer Anmeldung bestätigen sie das diese Bedingungen gelesen und verstanden zu haben.

     

    § 1. Vertragsgegenstand

    Vertragsgegenstand ist die Nutzung der kostenlosen oder Dienstleistungen der proPfoten.de.

     

    Die proPfoten.de stellt lediglich die Plattform zur Kontaktaufnahme mit anderen Mitgliedern zur Verfügung, eine Garantie für Kontakte jeglicher Art wird nicht übernommen. Zur Nutzung der Standartdienstleistungen muss sich der Kunde registrieren.

     

    Partner- , Freundes- oder Kontaktvorschläge werden seitens proPfoten nicht gemacht.

     

    Die Dienstleistungen der proPfoten e.K. richten sich ausschließlich an private Nutzer. Eine gewerbliche Nutzung jeglicher Art durch die Nutzer ist verboten.

     

    § 2. Zustandekommen des Vertrages

    Der Vertrag wird mit Registrierung gültig. Der Kunde erhält eine entsprechende Emailbestätigung.

     

    Widerrufsrecht für Verbraucher

    Jeder Kunde kann seine Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in schriftlicher Form (Brief, Fax, Email) widerrufen. Die Frist beginnt mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt das rechtzeitige Absenden des Widerrufs an proPfoten e.K., Inh. Birgit Garrelts, Neusser Str. 95, 41516 Grevenbroich  bzw.info@proPfoten.de.

     

    Folgen des Widerrufs

    Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf ausdrücklichen Wunsch des Kunden vollständig erfüllt ist, bevor der Nutzer sein Widerrufsrecht ausgeübt hat.

     

    § 3. Leistungen

    Die ProPfoten e.K. stellt ihren Kunden die Plattform zur gegenseitigen Kontaktaufnahme zur Verfügung, wobei der Kunde die Möglichkeit erhält sein persönliches Profil zu erstellen.

    Technische Probleme werden seitens des Betreibers schnellstmöglich behoben.

     

     

     

    § 4. Speicherung, Nutzung und Weitergabe von Daten

    Die proPfoten e.K. verpflichtet sich die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz gemäß der Datenschutzerklärung zu beachten.

     

    Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten vom Betreiber gespeichert werden. Diese Daten kann der Kunde jederzeit einsehen, ändern oder löschen. Nach Löschung seiner Daten kann der Betreiber keine Dienstleistung für den Kunden mehr erbringen.

     

    Der Betreiber hat das Recht, Inhalte die andere Personen differmieren, belästigen, beleidigen, bedrohen oder dergleichen zu löschen. Diese missbräuchliche Nutzung führt zum sofortigen Ausschluss des Kunden aus der

    Community.

     

    § 5. Kündigung

    Der Kunde hat jederzeit das Recht, mit sofortiger Wirkung zu kündigen.

     

    Nach Beendigung des Vertrages löscht der Betreiber sämtliche vom Kunden eingestellte Daten.

     

    § 6. Haftung des Betreibers

    Die proPfoten e.K. haftet nicht für:

     

    ·         die ununterbrochene Nutzbarkeit bzw. den ständigen, ordnungsgemäßen Betrieb der Plattform (technische Probleme werden schnellstmöglich beseitigt)

    ·         die Angaben seiner Kunden in deren Profilen

    ·         seelische, finanzielle oder Schäden jeglicher Art, die in Verbindung mit der Nutzung der Plattform gebracht werden können

    ·         Missbrauch von Informationen

    ·         unbefugten Zugriff von Hackern auf die Datenbank

    ·         Schadensersatzansprüche soweit sie nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen

     

    § 7. Pflichten des Kunden

    Die vom Kunden hinterlegten Daten, Informationen, Bilder und dergleichen obliegen seiner eigenen Verantwortung. Der Kunde versichert, dass alle eingegebenen Daten der Wahrheit entsprechen und ihn persönlich beschreiben. Vorsätzlich falsch gemachte oder betrügerische Angaben ziehen zivilrechtliche Schritte nach sich und führen zum sofortigen Ausschluss.

     

    Der Kunde verpflichtet sich, die ihm anvertrauten Daten anderer Kunden nicht zu kommerziellen Zwecken zu nutzen.

     

    Der Kunde verpflichtet sich proPfoten e.K. schadlos von allen Klagen, Schäden, Verlusten oder Forderungen zu halten, die durch die Nutzung der Leistungen des Betreibers entstehen könnten. Insbesondere freizustellen für Beleidigungen, üble Nachrede, Verletzung von Persönlichkeitsrechten, wegen des Ausfalls von Dienstleistungen für andere Kunden, Verstoß gegen die AGB´s, Verletzung von Immaterialgütern oder sonstiger Rechte.

     

    Der Kunde verpflichtet sich den Service nicht missbräuchlich zu nutzen oder in einer Art und Weise, die andere Kunden benachteiligt:

     

    ·         nicht differmieren, belästigen, bedrohen oder die Rechte Dritter verletzen

    ·         keine Werbemails innerhalb des Systems verschicken

    ·         keine Warenanpreisungen und Kettenbriefe

    ·         keine fälschlichen Daten und Informationen hochladen

    Missbrauch jeglicher Art insbesondere zu gewerblichen Zwecken führt zu sofortigem Ausschluss und Vertragsstrafe in Höhe 3.000,00 € für jede nachgewiesene Zuwiderhandlung.

     

    § 8. Urheberrecht

    Alle Daten, Inhalte, Texte, Bilder, Grafiken und andere Darstellungen sind urheberrechtlich geschützt und unterliegen dem Copyright. Jegliche Vervielfältigung – auch in Teilen – bedarf der schriftlichen Genehmigung der proPfoten e.k.. Zuwiderhandlungen werden zivil- und strafrechtlich verfolgt.

     

    § 9. Salvatorische Klausel

    Sollte eine Bestimmung des Vertrages bzw. der allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so wird der Vertrag in seinem übrigen Inhalt davon nicht berührt. Bei Nichtigkeit einzelner oder mehrerer Bestimmungen gelten dann die gesetzlichen Regelungen.

     

    § 10. Gerichtsstand und anwendbares Recht

    Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist Neuss.

     

    § 11. sonstiges

    Mündliche Nebenabreden bestehen nicht. Änderungen oder Ergänzungen bedürfen der Schriftform. Abweichende Geschäftsbedingungen des Kunden werden nicht akzeptiert.


    Stand: 01.06.2016